Moskitoabbildung mosquito-pictures.com


Home
Moskitotatsachen
Moskitolebenszyklus
Einziehende Gewohnheiten des Moskitos
Moskitoschädlingsbekämpfung
Moskitoabbildungen
Moskitokrankheit
Moskitomythen
Moskito Links



Englisch
Deutsch
Francais
Espaniol
Portuguesa






Moskito-Einziehende Gewohnheiten

Moskitoerwachsenzufuhr auf Blumenektar, Säften und verfallender Angelegenheit für Flugenergie. Die Larven sind Filterzufuhren der organischen Partikeln. Die larvalen und pupal Stadien können in einer Vielzahl der Wasserlebensräume einschließlich gefunden werden: weggeworfene Behälter, Gummireifen, temporäre Waldlachen, raincans, Baum- und Krabbebohrungen, Salzsümpfe und Bewässerungabzugsgräben.

Moskito-Einziehende Gewohnheit-Abbildung Moskitos lokalisieren bloodhosts durch Geruch, visieren an und heizen. Von 100 Fuß entfernt (30-Meter-) Moskito kann Ihren Geruch, besonders das Kohlendioxyd (CO2) riechen, das Sie ausatmen. Beißende Fliegen sind sogar besser; sie können ihre Tiere und Menschen von 300 Fuß (100 Meter) weg riechen. Weil CO2 in der Atmosphäre (Betriebe nehmen im CO2 und geben Sauerstoff) ab, anwesend ist, reagieren Moskitos auf hoch-als-normale Konzentrationen, besonders wenn das CO2 mit Wirt-Geruch gemischt wird. Sie folgen Ihrem Geruch upwind und können Sie in einem Abstand von ungefähr 30 Fuß (10 Meter) sehen.

Moskitos ziehen nicht auf Blut ein. Der weibliche Moskito erfordert einen Dünger für Entwicklung ihrer Eier.